Orgelbauverein

Vorstand seit 2013: Klaus Mencke, Jutta Schräpel, Ulrike Bruns-Grimsehl

Der Orgelbauverein St. Martini Brelingen e.V. wurde am 16. Januar 1995 von Brelinger Bürgerinnen und Bürgern gegründet. Ursprüngliches Ziel des Vereins war die finanzielle Unterstützung der Restaurierung der pneumatischen Orgel in der Brelinger St. Martini Kirche. Dieses Vorhaben konnte schon 1997 realisiert werden.

Die Satzung wurde daher am 30. September 1997 erweitert: “... darüber hinaus ist es Zweck des Vereins, kulturelle Veranstaltungen in der Kirche und um die Kirche zu fördern und zu unterstützen und zu diesem Zweck auch die Gestaltung und Erhaltung der Kirche zu fördern und zu unterstützen. Der Satzungszweck wird verwirklicht durch das Einwerben von Spenden, Zuschüssen und Beiträgen.”

Der Orgelbauverein versteht sich seitdem als Träger von kulturellem Engagement an der St. Martini Kirche und hat sich durch die Ausrichtung hochwertiger Konzertveranstaltungen einen guten Namen gemacht. Es werden regelmässig Konzerte unterschiedlichster Stilrichtungen mit externen Künstlern und Gemeindegruppen veranstaltet. Der Orgelbauverein unterstützt die Kirchenmusik der Gemeinde logistisch, organisatorisch und finanziell bei zahlreichen Projekten und Aufführungen.

Gemeinsam mit dem Kulturverein Brelinger Mitte e.V.  wurde 2007 die jährlich wiederkehrende Konzertreihe „WinterJazz Brelingen“ ins Leben gerufen. Seit 2010 beteiligt sich der Verein an der Veranstaltungsreihe "Kultursommer der Region Hannover". Ein Highlight war das Konzert mit "Klaus Doldinger and Old Friends" in 2010.

Auch Anschaffungen zur Förderung des Vereinsziels konnten aus Mitteln des Orgelbauvereins getätigt werden. 2001 wurde ein Flügel gekauft und für die kirchliche Arbeit sowie für Veranstaltungen in der Kirche zur Verfügung gestellt. Weiterhin wurden professionelle Chorpodeste, Ton- und Lichttechnik angeschafft.

Der Orgelbauverein unterstützt auch Maßnahmen zum Erhalt der Brelinger Kirche und der Pfarrei. 2007 konnte die Erneuerung der  Kirchenglocke gefördert werden. 2011 wurden die Arbeiten am Backhaus und die Malerarbeiten für die innenseite der Emporenbrüstung finanziert.

Wir laden Sie ein: Unterstützen Sie diese Arbeit. Werden Sie Mitglied im Orgelbauverein St. Martini.

(Der Orgelbauverein erhebt zur Zeit einen Mitgliedsbeitrag von 25€ für Einzelpersonen und 40€ für Familien. Mitglieder erhalten vergünstigten Eintritt für Konzerte.)

Orgelbauverein St. Martini Brelingen e.V.
Hauptstraße 33
30900 Wedemark / Brelingen
Kto-Nr. Sparkasse Hannover DE67 2505 0180 1072 3145 92   BIC: SPKHDE2HXXX
Spenden und Beiträge sind steuerlich absetzbar.